Ulrich Tukur

und Die Rhythmus Boys



„Rhythmus in Dosen - Das Jubiläumsprogramm!"


"Rhythmus in Dosen" heißt das nach einem Foxtrott aus dem Jahr 1942 benannte virologische Spezialprogramm, das Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys ihrem Publikum erstmalig im Pandemie-Jahr 2020 und auch in den Jahren 2021 & 2022 weiterhin vorstellen. Der musikalische Büchsenöffner enthüllt dabei bewährte und immer wieder gern gehörte Stücke wie „Opus One“, „Sie will nicht Blumen und nicht Schokolade“, „Am Steinhuder Meer“ oder „In The Mood“, aber auch noch nie gehörte Novitäten in mitreißenden Arrangements wie „Anything Goes“, „Tuxedo Junction“, „Goody Goody“ und „Between The Devil And The Deep Blue Sea“.


In eleganten, kackbraunen Anzügen und wohl dosierter Lautstärke, mit spritzigem Rhythmus und in vollkommener Harmonie präsentieren sich dabei wieder einmal der schöne Ulrich Tukur am Schachtelklavier, der klapperdürre Günter Märtens am Büchsenbass, der klebrige Ulrich Mayer an der Blechklampfe, sowie der winzige Karl-Friedrich Mews an den Raviolidosen.



Besetzung:
Ulrich Tukur: Gesang, Klavier, Akkordeon
Ulrich Mayer: Gitarre, Gesang 
Günter Märtens: Kontrabass, Gesang 
Kalle Mews: Schlagzeug, Geräusche, Gesang

Die Presse über die Band: "Ulrich Tukur glänzte mit Swing-Songs und begnadetem Entertainment: Tolle Show voller Esprit und Charme!" WAZ

"Schlagfertig und intelligent: Geistreicher Slapstick." Hamburger Abendblatt

"Spitzenmusik gepaart mit viel Spaß: Eine unterhaltsame Show die im Ohr und im Gedächtnis bleibt." Westfälische Nachrichten

"Ulrich Tukur singt, swingt, plaudert, steppt und scherzt vor begeistertem Publikum." Kölner Stadtanzeiger


Anbei eine Video-Impression:
http://www.youtube.com/watch?v=U9hUnMvaax8&feature=player_embedded

https://www.youtube.com/watch?v=yiSfXJt7O1M

Foto: © Elena Zaucke 



Wichtige Information für Rollstuhlfahrer:
Die Rollstuhlplätze für die Veranstaltung in Düsseldorf (Tonhalle) sind komplett und ausschließlich nur über die Konzertkasse, telefonisch, per Email oder persönlich zu bestellen: Öffnungszeiten:  Mo. – Fr. 10-19 Uhr   /   Sa. 10-14 Uhr Tel.: +49 (0) 211. 91 38 75 38 / Fax: +49 (0) 211. 38 75 90 / E-Mail: konzertkasse@tonhalle.de
       
Dienstag, 13. Dezember 2022, 20 Uhr
Hegel-Saal / Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Stuttgart
Karten: 52,87 Euro bis 63,10 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Dienstag, 20. Dezember 2022, 20 Uhr
Prinzregententheater, München
Karten: 45,65 Euro bis 79,75 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Mittwoch, 4. Januar 2023, 20 Uhr
Theater am Aegi Hannover
Karten: 53,25 Euro bis 64,25 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Donnerstag, 5. Januar 2023, 20 Uhr
Theater am Aegi Hannover
Karten: 53,25 Euro bis 64,25 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Samstag, 7. Januar 2023, 19 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld
Karten: 31,25 Euro bis 64,25 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Sonntag, 8. Januar 2023, 18 Uhr
Die Glocke, Bremen
Karten: 29,85 Euro bis 69,70 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 04 21 - 36 36 36**
Tickets hier online bestellen Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Dienstag, 10. Januar 2023, 20 Uhr
Lichtburg, Essen
Karten: 42,50 Euro bis 64,50 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
       
Donnerstag, 19. Januar 2023, 20 Uhr
Tonhalle Düsseldorf
Karten: 47,50 Euro bis 72,50 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0211 - 274000***
Tickets hier online bestellen Hotline: 0211 - 91387 538
       
Sonntag, 22. Januar 2023, 18 Uhr
Musik- und Kongresshalle Lübeck
Karten: 42,50 Euro bis 64,50 Euro (inkl. VVK-Gebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
*(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus allen dt. Netzen) - Mo.-Sa.: 9-18 Uhr / **Mo. bis Fr. von 8-17 Uhr und Sa. von 8-12 Uhr / *** Mo-Fr: 8-20 Uhr / Sa: 9-18 Uhr / So: 10-16 Uhr

Laeiszhalle Hamburg
Berliner Philharmonie
Die Glocke, Bremen
Philharmonie Köln
Theater am Aegi Hannover
Musikhalle Lübeck