Wir ĂĽber uns

Im Jahr 1986 gründete Klaus Wollny in Hamburg die Hanseatische Konzertdirektion GmbH. Seitdem veranstaltet die Firma ca. 100 Konzerte pro Jahr auf höchstem musikalischen Niveau. Neben den zahlreichen Klassik-Konzerten mit so prominenten Künstlern wie José Carreras, Montserrat Caballé, Jessye Norman, Andrea Bocelli, Nigel Kennedy, Anne-Sophie Mutter und Cecilia Bartoli befinden sich im musikalischen Portfolio aber auch Jazz-Konzerte mit z. B. Bobby McFerrin, Chick Corea, Jacques Loussier und dem Swing Dance Orchestra sowie Konzerte aus dem Unterhaltungsmusikbereich mit Joja Wendt, German Brass, Salut Salon, Blechschaden, Hans Liberg, Gustav-Peter Wöhler Band, Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, Salut Salon, Brass Band Berlin, Dieter Thomas Kuhn und Lotto King Karl.

Seit vielen Jahren ist darüber hinaus die Reihe »Dichtung & Musik« ein weiterer besonderer Veranstaltungsschwerpunkt: So vertrauten bereits Peter Ustinov, Heinz Rühmann, Mario Adorf, Günter Strack, Sky du Mont, Bruno Ganz und viele andere Stars des Theaters ihre Tourneen der Hanseatischen Konzertdirektion an. Abgerundet werden diese vielfältigen Konzertaktivitäten zusätzlich durch Open-Air-Konzerte im gesamten Bundesgebiet, etwa im Hamburger Stadtpark, Ludwigsburger Schloss, Derby Park Hamburg oder im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen.

Die Hanseatische Konzertdirektion GmbH gehört mit diesen vielfältigen Konzertaktivitäten zu den renommiertesten der führenden Konzert- und Tourneeveranstalter in Deutschland und ist mit eigenen Tourneeprojekten regelmäßig in den großen Konzertsälen in Deutschland, der Schweiz und Österreich präsent.

Laeiszhalle Hamburg
Berliner Philharmonie
Die Glocke, Bremen
Philharmonie Köln
Theater am Aegi Hannover
Musikhalle LĂĽbeck