Harald Lesch, Sprecher

Quadro Nuevo, Musik 


"Sonne, Mond und Sterne"

 

 

Liebes Konzertpublikum,


endlich ist es uns gelungen, für das abgesagte Konzert von Quadro Nuevo & Harald Lesch am 26. März 2020 in der Laeiszhalle einen Nachholtermin ankündigen zu können:


Das Konzert von Quadro Nuevo & Harald Lesch mit dem Programm „Sonne, Mond und Sterne“ wird nun am Donnerstag, den 18. Februar 2021 um 20.00 Uhr in der Laeiszhalle, Großer Saal, stattfinden. Die bereits gekauften Karten für den 26. März 2020 behalten ihre Gültigkeit auch für das Nachholkonzert. Im Falle, dass Sie die Karten zum neuen Konzerttermin nicht nutzen können, ist es alternativ möglich, sich den Kartenpreis an derjenigen Vorverkaufsstelle erstatten zu lassen, bei der Sie die Karten gekauft hatten.

 

Ein Abend über Sternenstaub, den guten Mond, den kleinen blauen Planeten, der sein Wasser genau im richtigen Moment bekam und einen Stern, der seine Wärme seit Milliarden Jahren über uns verströmt.


Phantastische Wissenschaftserzählungen des genialen Kult-Astrophysikers und Naturphilosophen Professor Harald Lesch – kongenial eingebettet in die Musik von Quadro Nuevo. Das Weltmusik – Ensemble spielt Stücke und Songs zwischen Orient und Okzident, galaktische Tangos, sehr erdige Grooves und sehnsüchtige Mond- und Sternenmelodien wie "Luna Rossa" oder den persischen "Tanz der Sterne".


Eine literarisch, musikalisch, galaktische Reise von der Erde zu den Sternen und wieder zurück für alle Liebhaber von "Sonne, Mond und Sternen".


Harald Lesch, Sprecher


Quadro Nuevo sind :


Mulo Francel: Saxophone, Klarinetten
D.D. Lowka: Kontrabass, Perkussion
Andreas Hinterseher: Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon
Evelyn Huber: Harfe, Salterio

 

 

Präsentiert vom

Hamburger Abendblatt

       
Donnerstag, 18. Februar 2021, 20 Uhr
Laeiszhalle Hamburg
Karten: 52,70 Euro bis 74,70 € (inkl. Vorverkaufsgebühren)

Tickets hier online bestellen

Hotline: 0 18 06 - 700 733*
Tickets hier online bestellen Hotline: 0 18 06 - 57 00 16*
*0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60€/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen.

Laeiszhalle Hamburg
Berliner Philharmonie
Die Glocke, Bremen
Philharmonie Köln
Theater am Aegi Hannover
Musikhalle Lübeck